5 Arten „Frohe Weihnachten“ zu lettern

Es wird langsam Zeit für Weihnachtskarten! Bestimmt möchtest Du Deine Weihnachtsgrüße dieses Jahr selbst lettern. Kein Problem – ich zeige Dir als Anreiz fünf verschiedene Ansätze, mit Brushpen, Fineliner oder Filzstift kreativ zu werden. Damit Du gleich loslegen kannst, gibt es unten ein PDF zum Ausdrucken als Download. Das Freebie enthält alle fünf Weihnachts-Letterings zum Nachzeichnen. Und nun viel Spaß mit den 5 verschiedenen Arten, „Frohe Weihnachten“ zu lettern.

Übrigens: viele verschiedene Sprüche zur Adventszeit findest du in meiner Sprüche-Sammlung.

#1 – Fineliner und Brushpen

Schnörkel kannst Du wunderbar als Grundlinie für weitere Worte verwenden. Lettere dazu zuerst das Wort „Weihnachten“ und ziehe dabei einen langen Schnörkel für das Wort „Frohe“. Dieses letterst Du dann mit Fineliner in Druckbuchstaben – fertig ist die erste Version deines Weihnachtsletterings.

Frohe Weihnachten mit Brushpen und Fineliner

 

#2 Brushskript im Buchstabentanz

Eine bewegte Grundlinie entsteht, wenn Du die Abstriche der Kleinbuchstaben verlängerst oder die Buchstaben etwas höher oder tiefer setzt als ihre Nachbarn. Eine Anleitung für das so genannte Bounce Lettering findest Du hier. Natürlich kannst Du auch exakt diesen Schriftzug im PDF üben, dass unten zum Download für Dich bereit steht.

Frohe Weihnachten mit Brushpen im Buchstabentanz

#3 Groß- und Kleinbuchstaben gemischt

Eine tolle Möglichkeit, Abwechslung ins Brushlettering zu bringen, ist, die Regeln der Groß- und Kleinschreibung zu brechen. Hier wurde einfach abwechselnd mal groß, mal klein geschrieben. Sieht toll aus, oder? Der kleine Schnörkel in der Mitte füllt den Leerraum und gibt dem Lettering den letzten Schliff.

 

Frohe Weihnachten mit Brushpen im Groß-Klein-Mix

 

#4 Frohe Weihnachten als Monoline Lettering

Diese Art des Lettern ist perfekt, wenn Du mal nicht zum Brushpen greifen möchtest oder noch gar keinen zu Hause hast. Für das kleiner geschriebene Wort „Frohe“ verwendest Du einen Fineliner, für „Weihnachten“ einen Filzstift. Lettere das große Wort in Schreibschrift zuerst, dann erst setzt Du das Kleinere in die Lücke zwischen den Oberlängen der beiden hs.

 

Frohe Weihnachten als Monoline Lettering

#5 Script und Druckbuchstaben mit dem Brushpen

Ein verspieltes Brushscript passt wunderbar zu Druckbuchstaben – vor allem dann, wenn diese ebenfalls mit dem Brushpen gemalt sind. Nutze die Flexibilität der Pinselspitze und mache die vertikalen bzw. diagonalen Striche der Druckbuchstaben etwas fetter, dann bekommst Du einen schönen Kontrast in Deine Schrift.

 

Frohe Weihnachten mit Brushpen mit Script und Druckbuchstaben

 

All diese Ideen sind für die bessere Vergleichbarkeit in dunkelgrau gelettert – natürlich kannst Du auf Deinen Weihnachtskarten Farbe einsetzen. Wenn Du es in Grün- und Rottönen zu klassisch findest, probiere doch mal die goldenen oder silbernen Aquarellfarben von Finetec. Wenn Du nicht auf einen Pinsel umsteigen möchtest, gibt es auch tolle Metallic Brushpens im Set, diesen goldenen Brushpen von Posca oder diesen Goldglitzer-Brushpen von Kuretake.

 

make a wish - Brushlettering in gold
Dieses Brushlettering ist mit dem Kuretake ZIG entstanden.
Kuretake
Posca

PDF mit den Weihnachtsletterings zum Download

Wie versprochen kannst Du Dir hier die Letterings zum Üben herunterladen. Druck das Blatt so oft aus, wie Du magst (und gebe es gerne auch an Freunde und Familie weiter). Damit kannst Du üben und dann Deine eigenen Weihnachtskarten lettern.

  5 Arten, "Frohe Weihnachten" zu lettern

Ich wünsche Dir wie immer Gutes Gelingen und viel Freude beim Lettern!

Und wenn Du andere, weihnachtliche Sprüche für Dein Handlettering suchst, schau doch mal in meine Sprüche-Sammlung.

MerkenMerken

Möchtest Du einen Kommentar schreiben?

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

3 Gedanken zu “5 Arten „Frohe Weihnachten“ zu lettern”

%d Bloggern gefällt das: