Tolles Handlettering-Buch mit 50 Schriften

Jaaaa, ich weiß – Handlettering Bücher gibt es zur Zeit viele auf dem Markt. Oder in meinem Bücherregal. Dieses hier habe ich neulich in der Drogerie entdeckt – kurz reingeblättert – und dann musste ich es haben! Zudem ist es sehr erschwinglich und seinen Preis absolut wert =) Ich erzähle Dir, warum undzeige Dir meine erste Umsetzung – denn es geht nicht nur um’s Gucken, sondern – wie immer – um’s Mitmachen.

Handlettering Buch - SilviaDas ist eben der Vorteil, wenn man ein Buch wirklich in die Hand bekommt. Man bekommt ein Gefühl für den Inhalt und weiß ziemlich schnell, ob es einen anspricht. Online kommt man höchstens in den Genuss, einen vorselektierten „Blick ins Buch“ zu bekommen. Mir reicht das oft nicht, muss ich ehrlich zugeben. Und bei meinem eigenen Buch (Der große Handlettering Workshop) gibt es nicht einmal diese Vorschau bei Amazon! Tja, da hat der Kunde im Laden es aber auch nicht viel besser. Da es sich bei dem Buch um eine Mappe mit Anleitungs- und Übungsbuch handelt und zudem auch noch ein edding Brushpen mit dabei ist, ist das ganze zugeklebt und man kann auch wieder nichts sehen :/ Aaaaaber der frechverlag, bei dem das Buch erschienen ist – ja der hat durchaus eine Vorschau und man kann eine Menge sehen:

Blick ins Handlettering Workshop – Buch

Na, wie dem auch sei, um mein Buch geht es hier ja gar nicht. Das Handlettering Handbuch mit 50 kreativen Schriften ist  – in dieses kleine Schnuckelchen habe ich mich jetzt also verliebt.

 

Handlettering Handbuch mit 50 kreativen Schriften 

Es ist ja doch immer etwas anderes, wenn man ein Buch zur Hand hat, als wenn man online stöbert. Schon die Einleitung ist schön: es werden Letterings von verschiedenen Künstlern gezeigt – und erklärt, wie diese entstanden sind! Die Letterings sind allesamt sehr schön und teilweise sehr aufwendig. Man sieht sofort, dass sie von Profis gemacht worden sind, die ihr Handwerk verstehen.

Nach den ersten 20 Seiten Inspiration folgen alle wichtigen Informationen zum Handlettering. Also auch Grundlagen wie die gängigen Vokabeln, Erklärungen zum Buchstabenabstand und zum Liniensystem. Alles ist mit anschaulichen Beispielen bebildert, richtig schön. Im Abschnitt „Verzierungen“ gibt es bereits mehrere Beispiele, die ich auf Anhieb mag und zum Teil so noch gar nicht angewendet habe.

Und dann kommen die verschiedenen Schriftarten. Es sind aber nicht nur die Buchstaben an sich, sondern zu jeder auch eine Anleitung, wie man sie umsetzt. (Ich liebe Anleitungen!) Einige wenige Schriften sind total abgespaced und nicht für den Alltagsgebrauch (z.B. Tiere oder schwer lesbare Weltraumobjekte. Die meisten sind aber durchaus anwendbar und zum Teil mit weiteren Anwendungsbeispielen bzw. Dekorationsmöglichkeiten gespickt. Dieser durchaus größte Teil des Buches ist der eigentliche Grund, warum ich mir das Buch gekauft habe – und ich wurde nicht enttäuscht.Handlettering Buch - Maude .

 

Wie immer bei solchen Büchern lernt man am meisten durch’s Machen. So schön Inspiration auch ist – vergiss nicht, dass die Kunst dabei ist, selbst den Stift in die Hand zu nehmen. Also nichts wie los!

 

MerkenMerkenMerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.