Die 5 meistgesehenen Zentangle® Videos


Zufallsmuster-Generator

 

Seit über einem Jahr gibt es mehrmals in der Woche neue Zentangle® Videos im YouTube-Channel der bunten Galerie.. Zusätzlich zu den schönsten Mustern, die ich ohne viel Drumherum bei laufender Kamera zeichne und schattiere, gibt es regelmäßig Zeitraffer-Videos, die die letzten 10 Muster im Schnelldurchlauf zeigen. Inzwischen umfasst die Playlist mehr als 170 Videos. Doch welche davon sind beliebtesten – und welche noch relativ unbekannt?

 

Platz 1: Ein Zeitraffer Video

Zentangle® – 10 Muster im Zeitraffer #4 ist zum jetzigen Zeitpunkt das meistgesehene YouTube-Video der bunten Galerie. Über 750 Stunden haben sich meine Zuschauer die Speed-Variante angeschaut – das entspricht einem Monat in Dauerschleife, Tag und Nacht. Kein Wunder, es enthält nämlich einige Zentangle® Original-Muster – echte Klassiker sozusagen:

Arukas · Twistee · Venetian · Yincut · Bronx Cheer · Beelight · Bales · Crease · Phicops · Fassett

Zentangle® Muster im Zeitraffer4
Das Video enthält übrigens Links zu den Originalen, die in normaler Geschwindigkeit ablaufen. Wenn Dir also ein Muster besonders gut gefällt und Du es nachzeichnen möchtest, brauchst Du nur auf den im Video eingeblendeten Link zu klicken, statt das Video zu suchen.

Platz 2: Ellish inspired

Ellish inspiriertes Zentangle® MusterAls dieses wunderbare Muster von Maria Thomas im Internet auftauchte (den dazugehörigen Blogpost gibt es heute nicht mehr), haben sich viele gefragt, wo denn das Stepout dazu zu finden sei – denn es war weit und breit keine Schritt-für-Schritt Anleitung zu finden. Einige Tanglerinnen haben dann angefangen, sich die Schritte selbst herzuleiten, um dieses wunderschöne Muster ebenfalls zeichnen zu können und die Schritte auch den anderen Ellish-Begeisterten zu zeigen.

Das tat auch ich und teilte mein so entstandenes Video mit der Community unter dem Namen Ellish inspired. Den Zusatz „inspired“ lasse ich stehen – denn schließlich waren mir die Stepouts damals nicht bekannt. Außerdem entspricht das, was nach meiner Methode dabei heraus kommt, nicht unbedingt dem Sinne des Erfinders. Das macht aber nichts – beim Tangeln gibt es schließlich kein Falsch…

 

Platz 3: Phicops

Zentangle® Muster Phicops
Das Muster, das je nach Art der Zeichnung so manchen Betrachter an das Sydney Opera House erinnern dürfte, wurde von Brad Harms – dem Ehemann der kanadischen Zentangle Lehrerin (CZT) Laura Harms „erfunden“. Benannt wurde Phicops allerdings nach kleinen Tierchen namens „Phacops“, deren Panzer an die Struktur erinnert. Das Video zu Phicops erfreut sich auf YouTube höchster Beliebtheit – übrigens wurde das gleiche Muster hier auch schon von Ellen Wolters gezeichnet.

 

Platz 4: Skye

Zentangle® Muster Skye
Ich war gerade im Urlaub in der wunderschönen Provence, da stellte Margaret Bremner das Muster Skye in ihrem Blogpost vor. Sie zeigt dort, wo sie die Idee zu dem Bandmuster aufgegriffen hat und wie sie sich die dazugehörigen Stepouts erarbeitete. Nicht ganz einfach – so fand auch die Community bei Facebook. Dort wurde ich gefragt, ob ich zu besagtem Muster nicht auch ein Video erstellen könnte. Gesagt, getan: mein Equipment hatte ich auch auf Reisen dabei, nur das andere Holz des Tisches verrät, dass ich das Video zu Skye an einem anderen Arbeitsplatz aufgenommen habe…

 

Platz 5: Meringue

Zentangle® Muster Meringue
Das Video zu Meringue ist noch keine zwei Monate alt, das Muster selbst hat Kelley Kelly aber schon vor zwei Jahren in ihrem Blog veröffentlicht. Hier sieht man sehr gut, wie viele Variationen mit einer einzigen S-Form möglich sind. Ein wunderschönes Muster, dass sich, wie in ihrem Beispiel, wunderbar mit anderen Mustern (hier: Tipple) kombinieren lässt.

 

Versteckte Schätze: Printemps und Swarm

Eines meiner Lieblingsmuster scheint entweder relativ unbekannt zu sein, oder aber es hat andere Gründe, warum das Video zu Printemps am seltensten aufgerufen wurde. Dabei ist es schon seit 31. Januar 2016 bei YouTube gelistet. Wenn Du es noch nicht kennst, solltest Du Dir dieses tolle Muster nicht entgehen lassen!

Zentangle® Muster Swarm und Printemps

Zugegeben: die Videoanleitung für Swarm anzuschauen könnte eher meditativen als lehrreichen Charakter haben. Denn schon nach einigen Sekunden hat man verstanden, wie das Muster gezeichnet wird – sieht man es fertig gezeichnet, braucht man wahrscheinlich nicht mal ein Step-out. Und trotzdem: das Muster ist schön – und deshalb auch sehenswert. Und falls Du es noch nicht probiert hast: so einfach, wie es aussieht, ist es gar nicht ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.