5. April 2017

Hand-Lettering

Hand-Letternig ist kurz gesagt die Kunst des Zeichnens schöner Buchstaben, um eine Botschaft zu übermitteln. Schriftstile, Dekoration und Hintergrund können beliebig variiert werden, daher gibt es unzählige Varianten, dasselbe oder immer wieder Neues auszusagen. Dabei gibt es nur eine Regel: es soll (Dir) gefallen.

Es gibt verschiedene Gründe, Hand-Lettering lernen zu wollen. Zum Einen ist das Lernen selbst schon ein Prozess, der viel Freude bereitet, wenn er mit stetigen Erfolgen verbunden ist. Des Weiteren kann Lettering genau die Auszeit vom Alltag sein, die Du zur Entspannung brauchst. Ähnlich wie mit der Zentangle® Methode widmest Du Deine volle Aufmerksamkeit nur dieser einen Tätigkeit. Du brauchst weder viel vorzubereiten, noch später viel aufzuräumen. Allein Stift(e) und Papier reichen aus.

Außerdem kreierst Du Werke, die Du selbst bestaunen oder verschenken kannst. Das Teilen mit der Online-Community, z.B. auf Instagram oder Facebook, spornt nicht nur an sondern dient auch als nie versiegende Quelle der Inspiration. 

Brush-Lettering lernen

Eine Möglichkeit, in die Welt des Hand-Letterings einzutauchen, ist, mit dem Brush-Lettering zu beginnen. Hier findest Du den kostenlosen Brush-Lettering Workshop.

Hand-Lettering Galerie

Bist Du eher auf der Suche nach Inspiration? Schaue in die Hand-Lettering Galerie.

Ich will es lernen!

Super, dann mal los! Hier geht’s zum ersten Artikel: Handlettering lernen

Von dort aus leite ich Dich von Lektion zu Lektion. Bitte mach die Übungen mit – so verfestigt sich Dein Wissen und Können. Die Kapitel bauen aufeinander auf, ich setzte also mehr oder weniger voraus, dass Du darüber Bescheid weißt, was ich in den vorausgegangenen Lektionen bereits erklärt habe. Wenn Du dennoch nicht weiter weißt, schreib mir einfach eine mail an mail@bunte-galerie.de

Und um sicher zu gehen, die neuesten Ereignisse in der bunten Galerie nicht zu verpassen, abonniere gerne meinen kostenlosen Newsletter: