Wenn der Strich daneben geht. Oder: wie rette ich mein Zentangle Bild?


http://bunte-galerie.de/zentangle-fehler-korrigieren/

Rettungsmöglichkeiten - wenn man beim Zentangle doch mal einen Fehler macht

 

Da gibt man sich Mühe, ist hochkonzentriert und eifrig dabei – vielleicht schon seit einer Stunde, denn ein Zentangle® inspiriertes Bild kann anspruchsvoll sein – und dann das! Der Schnörkel ging in die andere Richtung als gewünscht, die Linie wurde länger als erwartet oder es hat schlichtweg der Tischnachbar aus Versehen den Arm angestoßen! Was macht man denn jetzt mit dem Bild?

Bitte nicht wegwerfen! Beim Zeichnen von Bildern mit der Zentangle Methode gibt es keine Fehler. Oder besser gesagt: man kann sie so gut kaschieren, dass im Nachhinein niemand merkt, dass es ursprünglich ganz anders aussehen sollte ;)

Das ist ein riesengroßer Vorteil beim Zeichnen von Mustern und generell von ungegenständlichen Grafiken. Wenn Du mit schwarzer, dokumentenechter Tinte die Nase in Deinem Portrait versaust, wirst Du es entweder mit Humor nehmen müssen und weiter zeichnen – oder lässt das missratene Bild ganz hinten im Ordner „nette Versuche“ verschwinden. Nicht so beim Zentangle! Schließlich wußtest Du vorher wahrscheinlich selber nicht, wie es am Ende aussehen soll. Demnach kannst Du immer wieder umdisponieren und Muster, Verläufe, Linien oder Füllungen abändern.

Ich habe mich vermalt – was jetzt?

Was Du tun kannst, wenn der Strich gehörig daneben gegangen ist, hängt davon ab, was da genau schief gelaufen ist. Eine Künstlerin und Zentangle-Begeisterte, die der Community umfangreiche Tutorial-Videos zur Verfügung stellt, hat sich diesem Thema angenommen: Silke, bei YouTube zu finden unter Silmeboth. Im Video stellt Silke Lösungsmöglichkeiten zu so ziemlich jedem Faux-Pas vor, der einem beim Zeichnen von Zentangle-Mustern so passieren kann. Vielen Dank dafür, liebe Silke!

 

Wenn Du noch mehr von Silke sehen möchtest, schaue doch mal auf Ihrer Facebook-Künstlerseite vorbei: SilaArt.


Zentangle® und die Zentangle-Methode sind urheberrechtlich geschützt und wurden von Rick Roberts und Maria Thomas erfunden. Zentangle® ist ein registriertes Warenzeichen von Zentangle Inc. Diese Seite ist weder Eigentum noch Teil von Zentangle Inc. Sämtliche Bilder sind von mir selbst erstellt und urheberrechtlich geschützt.

Möchtest Du einen Kommentar schreiben?