Jasminmuster


http://bunte-galerie.de/haekelmuster/jasminmuster/
Jasminmuster

Jasminmuster

 

Das Jasminmuster ist ein echter Garnfresser – das Häkelstück mit den ineinander fliessenden Blumen oder Sternen wird ziemlich dick. Trotzdem ist es sehr beliebt, da es einfach schön aussieht. Es ist auch bekannt unter dem Namen Sternmuster oder im englischen unter star-stitch.

Häkelschrift

Jasminmuster

LuftmascheLuftmasche
Vierfacher SalomonknotenVierfacher Salomonknoten

Anleitung

 

Vierfachen Salomonknoten häkeln

Für das Jasminmuster werden vierfache Salomonknoten gehäkelt. Beginne wie für eine Luftmasche, d.h. stich die Häkelnadel in die Masche ein, hole einen Umschlag und ziehe ihn durch die Masche. Ziehe diese Schlinge nun auf etwa einen Zentimeter Länge. Hole einen weiteren Umschlag, stich erneut ein und hole einen weiteren Umschlag, den Du durch die Masche ziehst. Alle Schlingen werden auf die gleiche Länge der ersten Schlinge gezogen, also etwa 1 cm. Den letzten Schritt, also Umschlag holen und weiteren Umschlag durch die Masche ziehen, wiederholst Du noch 3 mal. Insgesamt hast Du also 4 Mal einen Umschlag geholt und 4 Mal in die Masche eingestochen. Zusammen mit der Anfangsschlinge sind nun 9 Schlingen auf der Häkelnadel.
Nun holst Du einen weiteren Umschlag und hälst mit der Hand, die die Arbeit hält, zusätzlich den Arbeitsfaden fest. Ziehe den Umschlag durch alle Schlingen auf der Häkelnadel. Lasse dabei den Arbeitsfaden nicht los! Nun stichst Du unter dem Faden ein, den Du fest hälst, holst einen weiteren Umschlag und ziehst ihn durch beide Schlingen auf der Häkelnadel (Kettmasche). Der vierfache Salomonknoten ist fertig.


Schlage eine Luftmasche an.

R. 1: 1 vierfachen Salomonknoten in die Luftmasche häkeln. Jeden weiteren vierfachen Salomonknoten in den Kopf des vorherigen Salomonknotens häkeln, bis die gewünschte Breite erreicht ist.
R. 2: 1 vierfachen Salomonknoten häkeln. ** Einen vierfachen Salomonknoten beginnen, aber nicht abmaschen, sondern die 9 Schlingen auf der Häkelnadel belassen. * Einen vierfachen Salomonknoten in den Kopf des 2. Salomonknotens ab Häkelnadel (dem Uhrzeigersinn folgend) häkeln, nicht abmaschen (8 weitere Schlingen auf der Häkelnadel). Ab * ein Mal wdh. Alle drei begonnenen Salomonknoten (25 Schlingen) zusammen abmaschen. Dabei den Arbeitsfaden festhalten. Unter den Arbeitsfaden einstechen und Kettmasche häkeln. Ab ** bis Reihenende wdh. Wenden.

R. 2 wdh.

Videoanleitung

 

Zurück zum Häkelmuster-Verzeichnis