Der kleine Elefant


http://bunte-galerie.de/der-kleine-elefant/

Elefant mit Luftballon / baby elephant with balloonIllustrationen für Kinder zu zeichnen ist ein riesen Spaß. Es muss weder logisch noch perfekt sein und das Wort ‚kitschig‘ existiert bei Kindern (und zumindest zur Babyzeit) bei vielen Müttern gar nicht..
Begonnen hat es mit dem kleinen Elefanten, der mit einem roten Herzluftballon spielt (siehe Bild). Ich wollte für meine im Sommer geborene Tochter eine Karte an die engste Familie verschicken – auch wenn alle dank moderner Technik schon Stunden nach der Geburt Fotos von dem kleinen Wunder bekommen haben.

Digitale Fotos jedoch gehen in der Masse unter. Deshalb darf die Karte in Papierform einfach nicht fehlen. Der verspielte kleine Elefant ist dafür perfekt – und trotzdem sollte er Gesellschaft bekommen. Nun ist daraus eine Serie geworden mit Dingen, die alle kleinen Kinder machen:

Essen, schlafen und spielen.

Meine Kinder machen natürlich noch viel mehr als das. Ganz viel Quatsch zum Beispiel. Somit habe ich jede Menge Inspiration für noch mehr süße Elefanten-Schnappschüsse. Wenn Dir diese drei gefallen – egal ob für eine Karte, als Deko für’s Kinderzimmer oder als Ausdruck für ein Lätzchen oder einen Schlafanzug: die Grafiken kannst Du Dir bei Etsy herunterladen.

Tipp: Mit Hilfe von T-Shirt Transferfolie kannst Du das Motiv einfach mit Deinem Tintenstrahldrucker ausdrucken, auf ein Kleidungsstück oder Accessoire aufbügeln und fertig ist ein ganz individuelles Geschenk. Wenn Du zusätzlich noch den Namen des Kindes hinzufügst, hast Du ein einzigartiges Unikat geschaffen! (Die Folie dafür findest Du hier.)

Der kleine Elefant - Illustration

So kannst Du den Elefanten Drucken und Einrahmen

Elefant mit LuftballonWenn Du das Paket  bei Etsy heruntergeladen hast, entpackst Du zuerst das Zip-File. Nun hast Du 8 Dateien zur Auswahl. Die PNG Dateien brauchst Du nur, wenn Du den Hintergrund ändern möchtest. Ansonsten suchst Du Dir Deine Grafik(en) im JPG-Format aus – das erkennst Du am Dateiformat jpg.

Mit einem Doppelklick auf die Datei öffnet sich ein Programm, das Dir das Bild anzeigt. Je nach Betriebssystem und Einstellungen Deines Computers ist das entweder ein Vorschau- oder ein Grafikprogramm. Mit Sicherheit aber hat es eine Druckfunktion! Wähle also Drucken und schaue Dir zunächst die Einstellungen an.

Wenn Du das gleiche Resultat haben willst wie auf diesem Foto, dann brauchst Du Papier im Format 13 x 18 cm. Ich habe Fotopapier genommen, Du kannst aber auch auf einem DIN A4 Blatt drucken und das Bild dann passend für den Rahmen zurecht schneiden. Wähle die beste Qualität aus, die Dein Drucker zu bieten hat – lasse aber die Größe bei 100%. Es gibt auch die Möglichkeit, das Bild auf die Papiergröße anzupassen. Da der Freiraum um den Elefanten herum aber schön aussieht, belassen wir das Bild bei seiner Originalgröße.

Der Rahmen, den ich gewählt habe, hat eine Gesamtgröße von 23 x 18 cm und ist für ein Bild von max. 15 x 20 cm geeignet. Das weiße Passepartout hat einen Ausschnitt von 10 x 15 cm, das Fotopapier lässt sich also sehr gut dahinter positionieren.

Der Rahmen ist aus der Bilderrahmenserie Classic von Casa Chic. Es ist ein mattweißer, handbemalter Massivholzrahmen, den man aufstellen oder aufhängen kann. Das passende Passepartout wird gleich mitgeliefert.

Wenn Du es gerne etwas größer haben möchtest, gibt es den Rahmen auch in einer Gesamtgröße von 28 x 23 cm für Bilder von 20×25 cm – oder mit Passepartout genau 13 x 18 cm. Du kannst hierfür den Elefanten genauso lassen, wie er ist. Möchtest Du es richtig groß, dann setze die Größe auf 130-150% und drucke auf einem DIN A4 Blatt. Der perfekte Rahmen hierfür hat eine Größe von fast 33 auf 24 cm. Mit Passepartout beträgt der Bildausschnitt 20 x 15 cm. Das Resultat kann sich sehen lassen – siehe Bild unten!

Kinderzimmer Bilder (nursery art)

Auch auf DIN A4 sieht der Elefant toll aus – dream big!

#nurseryart #Wanddeko #Kinderzimmer #Babyzimmerdeko


Möchtest Du einen Kommentar schreiben?

3 Gedanken zu “Der kleine Elefant

  • Sabrina | Fantasiewerk

    Liebe Ludmila,
    deine Bilder sind wunderschön geworden. Für meine Kinder zeichne ich auch sehr gerne. Ich muss aber sagen, dass ich in anderen Bereichen sicher kreativer bin, als beim Malen. Hast du für diese Bilder ausschliesslich Gouache Farbe verwendet oder arbeitest du mit Aquarellstiften? Ich würde mir so gerne einmal die Zeit nehmen und diese Technik vertiefen. Hast du Tipps dazu?
    ♥ Sabrina

    • Ludmila Blum Autor des Beitrags

      Liebe Sabrina,
      zunächst einmal: vielen Dank! Ich freue mich, dass Dir meine kleinen Kunstwerke gefallen und dass Du mir diesen netten Kommentar hinterlässt. In Deinen Blog habe ich ein Wenig herein geschnuppert. Er ist sehr schön und besonders der Teil in Bezug auf Kinder ist für mich als Dreifachmama sehr interessant =)
      Die kleinen Elefanten habe ich zuerst mit dem Pigma Micron Fineliner vorgezeichnet – er ist wasserfest und trocknet sehr schnell. Dann habe ich Aquarellfarbe benutzt, also ganz klassisch mit Tuschkasten und Pinsel gearbeitet ;) Als Tipp kann ich Dir geben, erst einmal an einem Probestück, z.B. einem simplen Kreis, die Farben und Schattierungen auszuprobieren. Dabei arbeite ich in Schichten und von hell zu dunkel. Wenn Dir das Ergebnis gefällt, kannst Du Dein eigentliches Bild aquarellieren ohne Sorge haben zu müssen, dass Du die schöne Zeichnung mit der Farbe „versaust“. Das hilft zumindest mir immer…